weitere anzeigen
weniger anzeigen

Botschaftervorstellung

Mein Name ist Jan, ich bin 17 Jahre alt und wohne im Kanton Bern. Zurzeit mache ich eine Ausbildung als Polymechaniker. In meiner Freizeit bin ich am liebsten draussen in der Natur. Egal ob ein Abend am Lagerfeuer, eine mehrtägige Trekkingtour oder eine Übernachtung im Wald; ich bin zuhause unter freiem Himmel.

Dies war aber nicht immer so. Erst vor etwas mehr als drei Jahren habe ich meine Leidenschaft für Abenteuer ausserhalb der eigenen vier Wände entdeckt. Kurzerhand habe ich einen YouTube Kanal eröffnet und teile seither meine Erlebnisse mit meinen Zuschauern auf dem Kanal «WaldhörnchenTv». Ich bin definitiv kein grosser YouTuber, aber ich mache mein Ding mit Leidenschaft und viel Engagement.

Was ist dein nächstes Ziel?

In Zukunft will ich vermehrt mehrtägige Touren in den Alpen und im Jura unternehmen. Neue Dinge ausprobieren und eigene Grenzen kennenlernen; das sind meine Ziele. Ganz nach dem Motto: «Touch the Limits». Früher oder später möchte ich noch einmal nach Schweden, und die ganzen 450km des Kungsleden wandern.

Ich arbeite auch oft im Wald, in den letzten zwei Jahren habe ich in einem kleinen Waldstück ein kleines Camp errichtet. Schrägdach, Trapper-Bett, ein kleiner Tisch und eine Feuerstelle; viel mehr braucht man eigentlich nicht. Der Ausbau meines Camps ist auch ein fester Punkt auf meiner To-Do Liste.

Was bedeutet Yonc.ch für dich?

Mit Yonc habe ich einen zuverlässigen und unkomplizierten Partner gefunden, der mich in meinen Vorhaben unterstützt. Ich teste gerne neue Ausrüstung und stelle diese meinen Zuschauern in einem kurzen Video vor. Yonc bietet ein sehr breites Sortiment an Ausrüstung. Ausserdem wird die Produktauswahl ständig angepasst, was ich sehr ansprechend finde.

 

Was für eine Erfahrung möchtest du mit uns teilen?

In den letzten Jahren war ich stets auf der Suche nach neuen, grösseren Abenteuern. Dabei habe ich im Laufe der Zeit eines feststellen müssen: Es muss nicht unbedingt eine Expedition zum Nordpol oder einen Hike durch ganz Europa sein; ein Abenteuer kann man auch vor seiner eigenen Haustür finden. Der nächste Wald ist meist nicht allzu weit entfernt und bietet eine gute Möglichkeit, etwas zu erleben. Nimm dir nicht zu viel vor und geniesse die Zeit unter freiem Himmel. Also; schnapp dir deine Ausrüstung und los geht`s!

 Welche EDC Tools zählen zu deinen täglichen Begleitern?

Täglich dabei habe ich das klassische Taschenmesser und ein Erste Hilfe Set. Dieses ist meiner Meinung nach sehr wichtig, auch wenn die meisten Verletzungen relativ harmlos sind. Seit einiger Zeit führe ich auch eine Taschenlampe mit mir, die Olight H2R Nova leistete mir in vergangener Zeit immer wieder gute Dienste. Auch auf meinen Trekkingtouren ist die Lampe immer mit dabei.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 by yonc.de